Diverse Veranstaltungen für Virgines und Kandidatinnen

Liebe Virgines,
untenstehend Veranstaltungen für Virgines und Kandidatinnen in 2017:
08.08.-13.08.17 Di.-So.   Kurs 60
Exerzitien mit Gemeinschaftselementen für gottgeweihte Frauen in der Welt
„Die sieben Wundererzählungen des Johannes-Evangeliums –
Sieben heilende Impulse für unsere Berufung“
Wir beginnen und enden die Exerzitien mit jeweils einem Gemeinschaftstag, an dem Zeit ist für Gespräch und Begegnung.
Elemente: Schweigen, Vorträge, Eucharistiefeier, Beichte, Anbetung, Einzelgespräche
Referenten: Prof. em. Dr. Stephan E. Müller, Moraltheologe;
Pater Hans Buob SAC
Gesamtkosten: 200,00 €
Anmeldung:
Haus St. Ulrich Hochaltingen
St.-Ulrich-Straße 4
D-86742 Fremdingen
Tel. 09086/221
Fax 09086/1264
Mail: info@Haus-St-Ulrich.org

Tagung 2017    VIRGO-MARIA    Urbild der Kirche
Termin: 30.09.-03.10.2017
Ort: Bildungshaus Schloss Spindlhof – Regenstauf

http://www.jungfrauenweihe.de/tagung-2017/#more-299

Anmeldung per E-Mail, Fax oder per Post im Bildungshaus Schloss Spindlhof
Spindlhofstraße 23
93128 Regenstauf
Tel.: 09402/9354-0
Fax: 09402/9354-11
E-Mail: info@spindlhof.de

 

Hannover, den 11. April 2017

Liebe Mitschwestern, liebe Kandidatinnen,

zum Jahrestreffen 2017 des Überdiözesanen Kreises  laden wir wieder herzlich ein.
Es findet statt
vom Freitag, 28. Juli bis Sonntag, 30. Juli 2017
in der Erzdiözese Freiburg:   Katholische Akademie,  Wintererstr. 1,  79104 Freiburg
i. Brsg
.  www.katholische-akademie-freiburg.de <http://www.katholische-akademie-freiburg.de>

Beginn ist am Freitag um 18 Uhr mit dem Abendessen. Die Anreise ist ab 15 Uhr möglich.
Wer frühzeitig da ist, kann um 17.30 Uhr in der Kapelle die Vesper mitsingen.
Unser Treffen endet dann am Sonntag gegen 13 Uhr mit dem Mittagessen.

Als Referentin wird unsere Mitschwester Prof. Dr. Marianne Schlosser, München und Wien, wieder
dabei sein und über das Thema “Quellen des geistlichen Lebens aus der frühen Zeit der Kirche“
Impulse zum Nachdenken und Austausch geben (in diesem Kontext werden auch die Wüstenmütter
ihren Raum bekommen).

Auch Weihbischof Dr. Michael Gerber, Freiburg (Bischofsvikar für das Ordenswesen u.a. Formen
gottgeweihten Lebens) wird die ganze Zeit mit dabei sein, um mit uns ins Gespräch zu kommen.
Die aktuelle Situation in der Erzdiözese Freiburg mit aktuell 8 Kandidatinnen und (erstmalig) einem
diözesanen Stellenanteil von 25% für die Arbeit im Bereich Formationsgestaltung und –leitung war
ausschlaggebend für die Entscheidung, das diesjährige Treffen in Freiburg abzuhalten. So werden wir
vielleicht auch hinsichtlich mancher Themen im Bereich ,Formationswege in der Vorbereitung auf die
Weihe´ u.a  Themen Möglichkeiten haben, unsere Erfahrungen und ggf. Bedarfslagen zu artikulieren
und auszutauschen.

Diese inhaltlichen Schwerpunkte werden  auf dem Programm stehen. Aber selbstverständlich ist auch
wieder an gemeinsame Gebetszeiten, persönliche Zeiten, Zeiten zum Spazierengehen im unmittelbar
angrenzenden Stadtgarten gedacht. Am Samstagabend werden wir eine längere Zeit „Geistliches
Erleben des Freiburger Münsters“  haben und am Sonntagmorgen mit Weihbischof Gerber das
Kapitelsamt im Freiburger Münster mitfeiern.

Für die Gebetszeiten möchten wir Sie/ euch bitten, das Stundenbuch mitzubringen.
An dieser Stelle soll nur kurz erwähnt sein, dass sich mit dem diesjährigen Treffen auch das Datum
„25 Jahre Überdiözesaner Kreis“  verbindet. Möglicherweise ein Anlass, einmal hinzuschauen auf
unsere Lebensform hinsichtlich ihrer Entwicklung und derzeitigen Bewegung (in den Diözesen und
angrenzenden Ländern…).

Kosten:
Wir bitten den Tagungsbeitrag von 120,-€  mit der Anmeldung auf das Konto von Christine Jeiter bei
der Berliner Sparkasse IBAN DE63 1005 0000 0064 6007 26, BIC: BELADEBEXXX, Verwendungszweck:
VC Jahrestreffen 2017.
In diesem Beitrag ist dank verschiedener Sponsoren alles enthalten
(Unterkunft, Verpflegung, Tagungsgebühr…). Ab dem 16. Juni fallen Stornogebühren an.

Anmeldung bitte bis Donnerstag, 1. Juni 2017
 
bei
Christine Jeiter, Wundtstr. 40,  14057 Berlin
Tel. 030/3265246,  chris.jeiter@t-online.de

Geben Sie/ Gebt bitte bei der Anmeldung Ihre/ eure Diätwünsche oder Wünsche bzgl. des Essens an.
Die Zahl der Einzelzimmer ist leider begrenzt. Wer sich vorstellen kann, auch in einem Doppelzimmer
unterzukommen, möge dies bitte bei der Anmeldung erwähnen.

Wer schon einen Tag früher anreisen oder einen Tag länger bleiben will, trägt diese Kosten selbst und
organisiert das bitte auch privat. Grundsätzlich ist es möglich. Das Haus reserviert bis Anfang Mai ein
Zimmerkontingent.

Wir freuen uns sehr auf eine gemeinsame Zeit!
Euch allen – im Namen des ganzen Vorbereitungsteams – ein gesegnetes Osterfest und lebendige
Begegnungen mit dem Auferstandenen Herrn!

Mechthild Börger
Marietheres Hoch
Christine Jeiter
Silke Meemken
Sabine Müller
Karin Schulte